Konfiguration - Reparaturvorgaben

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Templ loc-blk.png
erreichbar über:
System
Bread2.png
Konfiguration
Bread2.png
Reparatur

Dieser Konfigurationsbereich für die Reparaturverwaltung bietet Ihnen z.B. die Möglichkeit, festzulegen, welche Reiter angezeigt werden sollen und in welchen Situationen Warnmeldungen erfolgen sollen. Auch können hier Einstellungen bezüglich der Termine für die Reparaturverwaltung vorgenommen werden.



Einstellungen

Konfig reparatur vorgaben einstellungen.png


Preise in der Reparaturverwaltung in Brutto darstellen
Ist diese Option gesetzt, werden alle Positionspreise innerhalb der Reparaturverwaltung in Brutto angezeigt. Dies betrifft auch Leistungen und Löhne.
Mit dieser Einstellung wird auch festgelegt, ob die Rechnungen, die aus der Reparaturverwaltung heraus erzeugt werden, als Brutto- oder Netto-Rechnung angelegt werden.
Eigenleistung Preis nicht editierbar
Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie sicherstellen möchten, dass ausschließlich die im Artikelstamm festgelegten Verkaufspreise verwendet werden.
abgeschlossene RMA-Belege können geöffnet werden
Mit dieser Option kann definiert werden, ob bereits abgeschlossene RMAs wieder geöffnet und bearbeitet werden können.
Lagerbestand der Eigenleistungen prüfen
Aktivieren Sie diese Einstellung, um die Lagerbestände für die im RMA-Beleg erfassten Eigenleistungen prüfen zu lassen.
Solange eine Eigenleistung noch nicht vom Lager gebucht ist, wird jede Position farblich gekennzeichnet, so dass der Bearbeiter erkennen kann, ob genügend Lagerbestand vorhanden ist.
grün
Lagerbestand ausreichend
rot
Lagerbestand nicht ausreichend
Karteireiter [...] sichtbar
Mit diesen Checkboxen können einzelne Reiter innerhalb der Reparaturverwaltung angezeigt bzw. ausgeblendet werden. Wird ein Reiter ausgeblendet, geht auch die dahinterliegende Funktionalität verloren, bis dieser wieder angezeigt wird.
erweiterte Funktionalität sichtbar
Ist diese Checkbox aktiviert, dann können im Reiter RMA-Beleg maximale Reparaturkosten und die Kosten für die Annahme der Reparatur sowie für Abholung bzw. Lieferung eingetragen werden.

Zahlart für Rechnung

Wählen Sie an dieser Stelle die Zahlungsart aus, die bei Rechnungen, die aus der Reparaturverwaltung heraus erstellt werden, verwendet werden soll.
Die Zahlungsart kann nach dem Erstellen des Beleges geändert werden, solange die Rechnung noch nicht gebucht ist.

Versandart für Rechnung

Wählen Sie an dieser Stelle die Versandart aus, die bei Rechnungen, die aus der Reparaturverwaltung heraus erstellt werden, verwendet werden soll.
Die Versandart kann nach dem Erstellen des Beleges geändert werden, solange die Rechnung noch nicht gebucht ist.
Vorgabetext für den SMS-Versand
Tragen Sie hier den Text ein, der beim Senden einer SMS aus einem RMA-Beleg verwendet werden soll.
Vor dem eigentlichen Senden der SMS kann der Text noch geändert werden.


Kostenvoranschlag
  Leistungspositionen beim Einfügen in Artikel- und Lohnpositionen auflösen, wenn vorhanden
Da Leistungen mehrere Positionen beinhalten können, kann es sinnvoll sein, wenn diese separat aufgelistet werden. Dies kann erreicht werden, indem diese Checkbox aktiviert wird.
Ist der Haken hingegen nicht gesetzt, wird die Leistung als einzelne Position eingefügt.
Eigenleistung
  Leistungspositionen beim Einfügen in Artikel- und Lohnpositionen auflösen, wenn vorhanden
Da Leistungen mehrere Positionen beinhalten können, kann es sinnvoll sein, wenn diese separat aufgelistet werden. Dies kann erreicht werden, indem diese Checkbox aktiviert wird.
Ist der Haken hingegen nicht gesetzt, wird die Leistung als einzelne Position eingefügt.
Kostenvoranschlag
  bei Übernahme der Positionen in die Eigenleistung Mitarbeiter-Nr. (Monteur) abfragen
Ist diese Checkbox aktiv, wird bei der Übernahme der Positionen vom Kostenvoranschlag in die Eigenleistungen die Mitarbeiternummer mittels eines Pop-Ups abgefragt.

Warnmeldungen

Konfig reparatur vorgaben warnmeldungen.png


In diesem Bereich stehen Ihnen verschiedene Optionen zur automatisierten Warnung zur Verfügung, die sich auf nicht abgeschlossene Stati des Reparaturauftrages beziehen.

Warnmeldung bei Prüfung nicht abgeschlossen
Wurde diese Checkbox aktiviert, erscheint eine Warnmeldung, wenn eine Position in den Kostenvoranschlag oder die Eigenleistungen eingetragen wird und die Prüfung nicht abgeschlossen wurde.
Warnmeldung bei Kostenvoranschlag nicht angefordert
Aktivieren Sie diese Option, dann erhalten Sie beim Einfügen einer Position in den Kostenvoranschlag eine Warnmeldung, wenn im RMA-Beleg nicht eingetragen wurde, dass ein Kostenvoranschlag vom Kunden gewünscht wird.
Warnmeldung bei Kostenvoranschlag nicht abgeschlossen
Ist diese Option aktiviert, so erscheint beim Einfügen von Positionen in den Reitern Eigenleistung und Fremdleistung sowie bei der Rechnungserstellung bzw. bei der Übernahme in die Kasse eine Warnmeldung, wenn der Kostenvoranschlag vom Kunden gewünscht und nicht abgeschlossen wurde.
Warnmeldung bei Auftragsannahme nicht bestätigt
Ist diese Option aktiviert, so erscheint beim Einfügen von Positionen in den Reitern Eigenleistung und Fremdleistung sowie bei der Rechnungserstellung bzw. bei der Übernahme in die Kasse eine Warnmeldung, wenn im Reiter Bestätigung nicht die Auftragsannahme bestätigt wurde.
Warnmeldung bei Auftrag durch Kunden nicht bestätigt
Ist diese Option aktiviert, so erscheint beim Einfügen von Positionen in den Reitern Eigenleistung und Fremdleistung sowie bei der Rechnungserstellung bzw. bei der Übernahme in die Kasse eine Warnmeldung, wenn im Reiter Bestätigung die Bestätigung durch Kunden weder nach Prüfung noch nach KV erfolgt ist.
Warnmeldung Eigenleistung nicht abgeschlossen
Ist diese Option aktiviert, so erscheint bei der Rechnungserstellung bzw. bei der Übernahme in die Kasse eine Warnmeldung, wenn im Reiter Eigenleistung der Status nicht auf abgeschlossen gesetzt wurde.
Warnmeldung bei Fremdleistung nicht abgeschlossen
Ist diese Option aktiviert, so erscheint bei der Rechnungserstellung bzw. bei der Übernahme in die Kasse eine Warnmeldung, wenn im Reiter Fremdleistung der Status nicht auf abgeschlossen gesetzt wurde.


Terminvorgaben

Konfig reparatur vorgaben terminvorgaben.png


Diese Einstellungen beziehen sich auf die Terminanlage im Kalender.

Mitarbeiter/Gruppe für Wiedervorlage Reparatureingang
Wählen Sie hier den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeitergruppe aus, für den bzw. für die die Termine vom Typ Reparatureingang angelegt werden sollen.
Mitarbeiter/Gruppe für Wiedervorlage Reparaturausgang
Wählen Sie hier den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeitergruppe aus, für den bzw. für die die Termine vom Typ Reparaturausgang angelegt werden sollen.
Mitarbeiter/Gruppe für Wiedervorlage Reparatur
Wählen Sie hier den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeitergruppe aus, für den bzw. für die die Termine vom Typ Reparatur angelegt werden sollen.


Lagerrückbuchung

Konfig reparatur vorgaben lagerrueckbuchung.png


In diesem Reiter werden die für Lagerrückbuchungen verwendete Lagerorte festgelegt. Pro Filiale kann ein Rückbuchungslager ausgewählt werden.

Wird in einem Reparaturauftrag eine negative Anzahl einer Eigenleistung gebucht, so wird diese automatisch auf das Rückbuchungslager der Filiale gebucht.

Stornobuchungen sind davon nicht betroffen und werden auf dasjenige Lager gebucht, aus dem sie initial gebucht wurden.

Templ bsp-blk.png
In den Eigenleistungen werden die Artikel A1002 und A1003, wobei Artikel A1003 eine negative Anzahl zugewiesen wird:

Konfig reparatur vorgaben lagerrueckbuchung-bsp.png

Beim Buchen der Eigenleistungen wird nun Artikel A1002 vom üblichen Lagerort abgebucht, während für Artikel A1003 eine Zubuchung auf das Rückbuchungslager erfolgt.
zum Anfang der Seite
Navigation
Konfiguration