Arbeitslöhne - Suchdialog

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
zum Anfang der Seite

Der Dialog Arbeitslohnsuche kommt überall dort zur Anwendung, wo nach Arbeitslöhnen gesucht werden kann, z.B.:
Belegverwaltung
Arbeitslohnverwaltung
Reparaturverwaltung
Kasse



Wildcards & Verknüpfungen

Wildcards

Bei Suchdialogen ist die Verwendung von Wildcards (Jokerzeichen) möglich. Diese sind dazu da, um die Suchparameter mit nicht bekannten Zeichen zu erweitern. Die folgenden Wildcards sind möglich:


2 Punkte (..) oder Prozentzeichen (%)
Zwei Punkte nach einem Suchbegriff sollen anzeigen, dass nach dem eingegebenen Suchbegriff noch weitere Zeichen folgen können. Dabei ist es dem Nutzer an der Stelle egal, ob kein, ein weiteres oder mehrere weitere Zeichen folgen.
Templ bsp-blk.png
Die Sucheingabe kette.. kann die folgenden Ergebnisse liefern:
  • kette
  • ketten
  • kettenblatt
Zwei Punkte vor einem Suchbegriff zeigen an, dass beliebig viele Zeichen vor und/oder nach dem Suchbegriff kommen können.
Templ bsp-blk.png
Die Sucheingabe ..kette kann die folgenden Ergebnisse liefern:
  • Kettenblatt
  • Kette
  • Fahrradketten
Templ info-blk.png
Es ist auch möglich, Wildcards mehrfach in einem Suchbegriff zu nutzen.
Templ bsp-blk.png
Die Sucheingabe lenk..rad.. kann u.a. die folgenden Ergebnisse liefern:
  • Lenkrad
  • Lenkrad BMX
  • Lenker für Herrenrad
2 Punkte (..)
Mit diesem Eintrag in einem Standardsuchfeld kann nach allen Datensätzen gesucht werden, die in diesem Feld aktuell einen Eintrag haben.


Verknüpfung von Suchbegriffen

Werden in einer Suchabfrage mehrere Suchfelder benutzt, so werden nur diejenigen Datensätze angezeigt, welche alle Bedingungen erfüllen; es handelt sich dabei um eine UND-Verknüpfung.

Allerdings können innerhalb eines Suchfeldes mehrere Suchparameter eingegeben und miteinander verknüpft werden.


&& (UND)
Schreiben Sie in einem Suchfeld zwischen zwei Suchbegriffe zweimal das Kaufmännische Und (&), dann entstehen so zwei Suchbedingungen, die beide erfüllt sein müssen, damit ein Datensatz angezeigt werden kann.
Dies ist vor allem in Verbindung mit Wildcards sinnvoll.
So können z.B. mit der folgenden Eintragung im Suchfeld Kurzbezeichnung der Artikelsuche alle Artikel gefunden werden, die in der Kurzbezeichnung das Wort "Segel" und das Wort "Motor" enthalten.
Die Reihenfolge, in der diese Begriffe in der Kurzbezeichnung vorkommen, spielt dabei keine Rolle.
Templ bsp-blk.png
Die Suche nach ..schein..&&..halogen.. kann folgende Ergebnisse liefern:
  • Scheinwerfer Halogen
  • Halogen-Scheinwerfer


| (ODER)
Schreiben Sie in einem Suchfeld zwischen zwei Suchbegriffe eine Pipe (|), dann entstehen so zwei Suchbedingungen, von denen mindestens eine erfüllt sein muss, damit ein Datensatz angezeigt werden kann.
So können bspw. mehrere Artikelnummern eingegeben und mit Pipes getrennt werden, um die gewählten Artikel anzuzeigen.
Templ bsp-blk.png
Die Sucheingabe A1060|A2807|A11.. liefert die folgenden Artikelnummern als Ergebnismenge:
  • A1060
  • A2807
  • alle Artikelnummern, die mit A11 beginnen
Templ info-blk.png
Eine Pipe kann auf einer Tastatur mit deutschem Layout mittels
Alt Gr
+
<
geschrieben werden.


Sucheinstellungen und Kontrollelemente

Sortieren nach..
Die ausgewählten Arbeitslöhne (ergo: die Ergebnisliste) werden entsprechend der hier festgelegten Reihenfolge angezeigt.


Buttons

Abfragen

Über diesen Button kann auf bereits gespeicherte Abfragen zugegriffen werden. Abfragen sind definierte Suchanfragen mit gespeicherten Parametern.
Templ bsp-blk.png
Die folgende Suche wird häufig durchgeführt:
  • Nummer: beginnt mit L
  • Warengruppe: Schaltung
  • Filiale: Zentrale

Damit diese Suche nicht immer wieder auf's Neue definiert werden muss, kann sie nach erfolgreicher Durchführung gespeichert werden. Dazu genügt in der Ergebnisliste ein Klick auf den Button Abfr. speichern. Nachdem der Abfrage ein Name gegeben wurde, ist diese in der Arbeitslohnsuche wählbar, wenn auf den Button "Abfragen" geklickt wird.

Abbruch

Durch Klick auf diesen Button wird die Arbeitslohnsuche abgebrochen.

OK

Durch Klick auf diesen Button wird die Suche mit den aktuellen Sucheinstellungen ausgeführt.


Suchoptionen
Groß-/Kleinschreibung ignorieren
Die Groß- und Kleinschreibung der eingegebenen Suchbegriffe wird ignoriert.
Templ info-blk.png
Diese Option sollte nicht aktiviert werden, wenn viele Arbeitslöhne gespeichert sind, da die Suchgeschwindigkeit dadurch erheblich herabgesetzt werden kann.
Suchbedingungen speichern
Die von Ihnen eingestellten Suchoptionen und Suchbegriffe werden gespeichert und beim nächsten Aufruf der Arbeitslohnsuche wieder angezeigt.


Reiter Spezialsuche

Arbeitsloehne suchdialog-spezial.png


Es lässt sich auch nach mehreren Suchkriterien parallel suchen. Werden mehrere Suchkriterien vorgegeben, so werden nur die Arbeitslöhne gefunden, die allen Suchkriterien entsprechen.


Nummer
hiermit ist die Nummer des Arbeitslohnes gemeint
Kurzbezeichnung/Langtext/Dimensionstext
die entsprechenden Texte des Arbeitslohnes
VK1
In diesem Feld lässt sich nach dem VK1 des Arbeitslohnes suchen.
Templ att-blk.png
In der Datenbank wird ein Punkt als Dezimaltrennzeichen verwendet. Soll also nach Arbeitslöhne mit einem VK1 von 52,65€ gesucht werden, muss der Parameter wie folgt aussehen: 52.65
Warengruppe  🔍
Hier kann nach der Warengruppe gesucht werden.
Ein Klick auf den Button mit der Lupe öffnet einen Auswahldialog der im System vorhandenen Warengruppen.
Einheit  🔍
In diesem Feld kann nach der Einheit des Arbeitslohnes gesucht werden.
Ein Klick auf den Button mit der Lupe öffnet einen Auswahldialog der im System vorhandenen Einheiten.
Filiale  🔍
An dieser Stelle können die Warengruppen auf eine Filiale eingegrenzt werden.
Ein Klick auf den Button mit der Lupe öffnet einen Auswahldialog der im System vorhandenen Filialen.


Reiter Definierte Suchvorlagen

Im Reiter Definierte Suchvorlagen können Buttons definiert werden, über die häufig benötigte Suchvorgänge ausgeführt werden können. Für die eigentlichen Suchparameter können die gespeicherten Abfragen verwendet werden.

In diesem Reiter der Artikelsuche gibt es einen Sicht- und einen Bearbeiten-Modus, zwischen denen über einen Klick mit der rechten Maustaste gewechselt werden kann.


Suchvorlagen verwenden

Durch Klick auf einen der angezeigten Buttons wird die mit diesem Button verknüpfte Suche ausgeführt.

Templ info-blk.png
Die in diesem Bereich defineirten Suchvorlagen können nur im Anzeigen-Modus verwendet werden. Sollte der Bearbeiten-Modus aktiv sein, so klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Reiter und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl Anzeigen.