Globale Systemvorgaben - Nummernvorgaben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(6 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{btt}}
+
{{bread-4|System|Konfiguration|System|ERP Systemvorgaben}}
 +
[[image:globsys nummernvorgaben.png|right|verweis=]]
 
In diesem Konfigurationsbereich können die von den verschiedenen Bereichen zu verwendenden Nummern vorgegeben werden.
 
In diesem Konfigurationsbereich können die von den verschiedenen Bereichen zu verwendenden Nummern vorgegeben werden.
 +
  
 
__TOC__
 
__TOC__
 
 
[[image:globsys nummernvorgaben.png|verweis=]]
 
  
  
Zeile 11: Zeile 10:
  
 
In diesem Bereich können die Vorsätze und die jeweils als nächstes zu verwendende Nummer für die verschiedenen Belegtypen festgelegt werden.
 
In diesem Bereich können die Vorsätze und die jeweils als nächstes zu verwendende Nummer für die verschiedenen Belegtypen festgelegt werden.
 
{{wichtig|Eine hier vorgenommene Änderung wird nur wirksam, wenn diese mit Klick auf {{button|✓}} bestätigt wird.}}
 
 
  
 
{{checkbox|Nummernvorgabe entsprechend der Filiale}}
 
{{checkbox|Nummernvorgabe entsprechend der Filiale}}
 
:Ist diese Option aktiv, dann werden die Angebots-, Rechnungsnummern usw. pro Filiale fortlaufend gebildet. Der Vorsatz für die jeweilige Beleggruppe wird dabei um die Filialnummer ergänzt.
 
:Ist diese Option aktiv, dann werden die Angebots-, Rechnungsnummern usw. pro Filiale fortlaufend gebildet. Der Vorsatz für die jeweilige Beleggruppe wird dabei um die Filialnummer ergänzt.
{{info|In diesem Fall sollte die Option '''kein Vorsatz bei den Rechnungsnummern verwenden''' nicht aktiviert werden, weil sonst die Filialnummer nicht vor der eigentlichen Nummer eingefügt werden kann.}}
+
::In diesem Fall sollte die Option '''kein Vorsatz bei den Rechnungsnummern verwenden''' nicht aktiviert werden, weil sonst die Filialnummer nicht vor der eigentlichen Nummer eingefügt werden kann.
 
:Ist diese Option aktiv, dann können die Nummern für die verschiedenen Belegtypen nicht manuell festgelegt werden.
 
:Ist diese Option aktiv, dann können die Nummern für die verschiedenen Belegtypen nicht manuell festgelegt werden.
 
{{checkbox|kein Vorsatz bei den Belegnummern verwenden}}
 
{{checkbox|kein Vorsatz bei den Belegnummern verwenden}}
Zeile 49: Zeile 45:
 
;Kassenbuchnummer
 
;Kassenbuchnummer
 
:In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für die Belege des Kassenbuches angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Nummer eintragen.
 
:In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für die Belege des Kassenbuches angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Nummer eintragen.
 +
 +
 +
{{wichtig|Eine hier vorgenommene Änderung wird nur wirksam, wenn diese mit Klick auf {{button|✓}} bestätigt wird.}}
  
  
Zeile 84: Zeile 83:
 
==Doppelte Nummernvergabe unterbinden==
 
==Doppelte Nummernvergabe unterbinden==
  
An dieser Stelle kann festgelegt werden, für welche Nummerntypen in den {{link|Artikelverwaltung - Reiter Stammsatz|erweiterten Artikelnummern}} eine Prüfung auf bereits vorhandene Nummern durchgeführt werden soll.
+
An dieser Stelle kann festgelegt werden, für welche Nummerntypen in den {{link|Artikelverwaltung - Reiter Stammsatz#zusaetzliche_nummern|erweiterten Artikelnummern}} eine Prüfung auf bereits vorhandene Nummern durchgeführt werden soll.
 +
 
 +
{{btt}}{{sb-globsys}}

Aktuelle Version vom 30. April 2019, 16:08 Uhr

Templ loc-blk.png
erreichbar über:
System
Bread2.png
Konfiguration
Bread2.png
System
Bread2.png
ERP Systemvorgaben
Globsys nummernvorgaben.png

In diesem Konfigurationsbereich können die von den verschiedenen Bereichen zu verwendenden Nummern vorgegeben werden.



Belegnummernvorgaben

In diesem Bereich können die Vorsätze und die jeweils als nächstes zu verwendende Nummer für die verschiedenen Belegtypen festgelegt werden.

Nummernvorgabe entsprechend der Filiale
Ist diese Option aktiv, dann werden die Angebots-, Rechnungsnummern usw. pro Filiale fortlaufend gebildet. Der Vorsatz für die jeweilige Beleggruppe wird dabei um die Filialnummer ergänzt.
In diesem Fall sollte die Option kein Vorsatz bei den Rechnungsnummern verwenden nicht aktiviert werden, weil sonst die Filialnummer nicht vor der eigentlichen Nummer eingefügt werden kann.
Ist diese Option aktiv, dann können die Nummern für die verschiedenen Belegtypen nicht manuell festgelegt werden.
kein Vorsatz bei den Belegnummern verwenden
Legen Sie mit dieser Option fest, ob beim Bilden von Belegnummern ein Vorsatz benutzt werden soll.


Vorsatz Angebotsnummer
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Angebote fest.
Angebotsnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für Angebotsbelege angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Angebotsnummer eintragen.
Vorsatz Auftragsnummer
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Aufträge fest.
Auftragsnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für Auftragsbelege angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Auftragsnummer eintragen.
Vorsatz Rechnungsmnummer
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Rechnungen fest.
Vorsatz Gutschrift
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Gutschriften fest.
Rechnungsnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für Rechnungen und Gutschriften (gleicher Nummernkreis) angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Rechnungs- bzw. Gutschriftsnummer eintragen.
Vorsatz Lieferscheinnummer
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Angebote fest.
Lieferscheinnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für Lieferscheine angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Lieferscheinnummer eintragen.
Vorsatz Bestellung
Legen Sie in diesem Feld den Vorsatz für die Nummern der Angebote fest.
Bestellnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für Bestellungen angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Bestellnummer eintragen.
Vorsatz Kassenbuch
Legen Sie im Feld Kasse den Vorsatz für die Kassenbuchbelege sowie im Feld Belege den Vorsatz für Belege aus der Fakturierung mit dem Buchungsziel Kassenbuch fest.
Kassenbuchnummer
In diesem Feld wird der aktuelle Nummernstand für die Belege des Kassenbuches angezeigt. Im Bedarfsfall können Sie hier die nächste zu verwendende Nummer eintragen.


Templ att-blk.png
Eine hier vorgenommene Änderung wird nur wirksam, wenn diese mit Klick auf bestätigt wird.


Nummernvorgabe Artikel, Arbeitslohn, Leistung

Artikel
Legen Sie hier den Nummernvorsatz sowie die laufende Nummer für neue Artikel fest.
Automatik
Wird diese Checkbox aktiviert, wird bei der Artikelneuanlage automatisch eine Artikelnummer generiert.

Artikel EAN generieren

Dieser Button bewirkt, dass für alle Artikel ohne EAN jeweils eine EAN generiert wird.
Herst-Nr (EAN)
Legen Sie hier die ersten 6 Ziffern sowie die laufende Nummer für das Bilden von EAN fest.
Automatik
Wird diese Checkbox aktiviert, wird bei der Artikelneuanlage automatisch eine EAN generiert.
Prüfz.
Wenn diese Checkbox aktiviert wurde, wird die EAN inkl. Prüfziffer (also der 13. Stelle) generiert.
Damit diese Funktion greift, muss die Automatik-Option für EANs aktiv sein.
Arbeitslohn
Legen Sie hier den Nummernvorsatz sowie die laufende Nummer für neue Löhne fest.
Arbeitsgang
Legen Sie hier den Nummernvorsatz für neue Arbeitsgänge fest.
Leistung
Legen Sie hier den Vorsatz sowie die laufende Nummer für neue Leistungen fest.


Doppelte Nummernvergabe unterbinden

An dieser Stelle kann festgelegt werden, für welche Nummerntypen in den erweiterten Artikelnummern eine Prüfung auf bereits vorhandene Nummern durchgeführt werden soll.

zum Anfang der Seite
Navigation
ERP-Systemvorgaben