Automatisierung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 192: Zeile 192:
 
Die Aktivierung der einzelnen Automatismen erfolgt im Reiter ''Konfiguration'' > Unterreiter ''Vorgaben und Automatisierung''.
 
Die Aktivierung der einzelnen Automatismen erfolgt im Reiter ''Konfiguration'' > Unterreiter ''Vorgaben und Automatisierung''.
  
Die idealo-Prozesse laufen von 07:30 bis 14:30
+
Die idealo-Prozesse laufen von 06:30 bis 23:30
  
 
;Rhythmik der Prozessausführung
 
;Rhythmik der Prozessausführung
Zeile 204: Zeile 204:
 
| Auftragsimport
 
| Auftragsimport
 
| stündlich XX:15 (10:15, 11:15 etc.)
 
| stündlich XX:15 (10:15, 11:15 etc.)
| stündlich XX:30 (10:30, 11:30 etc.)<br>von 14:30 bis 07:30
+
| stündlich XX:30 (10:30, 11:30 etc.)<br>von 06:30 bis 23:30
 
|-
 
|-
 
| Versandstatusübermittlung
 
| Versandstatusübermittlung

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 11:19 Uhr


Allgemeines

Auto allgemein.png

e-vendo erlaubt die automatische Steuerung verschiedener Prozesse.

Diese sind in den entsprechenden Modulen aktivierbar und werden im Menüpunkt Automatisierung im rechten Seitenmenü dargestellt.

In diesem werden die vorhandenen Jobs und deren Einzelprozesse dargestellt, welche aufgeklappt werden können, um den Zeitpunkt der letzten Durchführung zu erhalten.


Die erste Zeile enthält eine grobe Information, ob mindestens ein Job eingerichtet ist (Jobstatus aktiv) oder nicht (Jobstatus aktiv).

Hinter dieser Information wird, sofern mindestens ein Job aktiv ist, der Zeitpunkt der letzten Ausführung eines Jobs angegeben.


Da mehrere Nutzer auf unseren Systemen automatische Prozesse nutzen, kann es sein, dass diese nicht "pünktlich" starten.

Bspw. kann es vorkommen, dass wir als Startzeitpunkt 10:00 Uhr angeben, der Job jedoch erst 10:05 Uhr seine Arbeit aufnimmt.


Grundeinrichtung

Jeder Job-Typ muss auf unseren Systemen eingerichtet werden. Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich unseren Support mit einem Hinweis, für welche Module die Automatik aktiviert werden soll. Anschließend erhalten Sie von uns eine Information über die erfolgte Einrichtung, woraufhin Sie die gewünschten Automatismen in den Modulen selbst aktivieren können.

Das Automatisierungsmenü im rechten Seitenmenü zeigt daraufhin die Meldung Jobstatus aktiv an.


Aktivierung einzelner Automatismen

Je nach dem, welche Module aktiviert wurden, können die entsprechenden Automatismen in den Modulen aktivert werden (siehe unten).

Diese werden dann nach dem Aufklappen eines Jobs im Automatisierung-Menü dargestellt:

Auto allgemein-jobs.png


Damit die automatischen Prozesse überhaupt angesteuert werden können, wird ein Mitarbeiter mit der Nummer 999 und dem Namen Automatic benötigt. Dieser ist bei der Auslieferung von e-vendo bereits angelegt und darf nicht manipuliert werden.


Umgang mit dem Seitenmenü

Sinnvoll ist die Distinktion zwischen Job und Automatismus. Jobs sind diejenigen Prozesse, welche auf unseren Servern laufen und die Einzelprozesse der Module in sich vereinen. Automatismen hingegen sind die Einzelprozesse, die aktiviert werden können.

Amazon ist bspw. ein Job, während der Amazon-Lagerbestandsabgleich ein Automatismus ist.

Auto allgemein-jobs-3.png


Jeder dieser Automatismen kann ebenfalls wieder aufgeklappt werden, um die Zeitpunkte der letzten Durchführungen zu erfahren.

Dabei werden auch manuelle Ausführungen der Prozesse betrachtet.

Auto allgemein-jobs-2.png


Ein Doppelklick auf eine leere Fläche klappt den gesamten Baum auf.


Protokolle

Ein Doppelklick auf einen Job ruft ein Fenster mit den Protokollen der letzten Durchläufe dieses Jobs auf:

Auto allgemein-protokoll.png


Ein Doppelklick auf einen Automatismus hingegen ruft ein Fenster mit den Protokollen der letzten Durchläufe dieses Automatismus' auf:

Auto allgemein-protokoll-2.png


Diese Protokolle enthalten nicht die Rohdaten der Kommunikation mit dem entsprechenden Service (ebay, Amazon etc.), sondern die Daten des Prozesses.

Manche Module (bspw. eConnect oder ebay) hinterlegen im Protokoll erweiterte Daten im Reiter Detailansicht. Bei Fehlern kann hiermit ein erstes Troubleshooting stattfinden.


Jobs

In den folgenden Kapiteln werden die einzelnen Job-Typen dargestellt und deren Aktivierung beschrieben.


Marktplätze

Amazon

Im Amazon-Modul lassen sich die folgenden Prozesse automatisieren:

  • Auftragsimport für MP-Aufträge
  • Auftragsimport für FBA-Aufträge
  • Versandstatusübermittlung inkl. Trackingnummer
  • Bestandsexport
  • Preisexport


Die Aktivierung der einzelnen Automatismen erfolgt im Amazon-Modul im Reiter Konfiguration > Unterreiter Automatisierung.

Zusätzlich muss unter System > Konfiguration > System > ERP Systemvorgaben im Reiter Lagerbewegung/Faktura die Option Lagerbestand halbautomatisch oder automatisch im Hintergrund an die Marktplätze senden aktiviert werden.

Die Amazon-Prozesse laufen von 06:00 bis 23:00 Uhr.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
Auftragsimport für MP-Aufträge ungerade Stunden (11:00, 13:00 etc.) stündlich XX:00 (10:00, 11:00 etc.)
Auftragsimport für FBA-Aufträge täglich 13:00 täglich 13:00
Versandstatusübermittlung täglich 19:00, 21:00, 23:00 täglich 19:00, 20:00, 21:00, 22:00, 23:00
Bestandsexport ungerade Stunden (11:00, 13:00 etc.) zur vollen Stunde (10:00, 11:00 etc.)
Preisexport ungerade Stunden (11:00, 13:00 etc.) zur vollen Stunde (10:00, 11:00 etc.)
Templ info-blk.png
Wird in einen Lieferschein eine Trackingnummer eingetragen, so wird diese unabhängig vom Versandstatusexport sofort zu Amazon übertragen.


ebay

Im ebay-Modul lassen sich die folgenden Prozesse automatisieren:

  • Auftragsimport
  • Versandstatusübermittlung inkl. Trackingnummer
  • Bestandsexport
  • Preisexport (nur, wenn auch der Lagerbestandsabgleich aktiv ist)


Die Aktivierung der einzelnen Automatismen erfolgt im Reiter Konfiguration > Unterreiter Vorgaben und Automatisierung.

Zusätzlich muss unter System > Konfiguration > System > ERP Systemvorgaben im Reiter Lagerbewegung/Faktura die Option Lagerbestand halbautomatisch oder automatisch im Hintergrund an die Marktplätze senden aktiviert werden.

Die ebay-Prozesse laufen von 06:30 bis 23:30 Uhr.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
Auftragsimport gerade Stunden (10:00, 12:00 etc.) stündlich XX:30 (10:30, 11:30 etc.)
Versandstatusübermittlung täglich 20:00 & 22:00 täglich 19:30, 20:30, 21:30, 22:30, 23:30
Bestandsexport gerade Stunden (10:00, 12:00 etc.) zur halben Stunde (10:30, 11:30 etc.)
Preisexport gerade Stunden (10:00, 12:00 etc.) zur halben Stunde (10:30, 11:30 etc.)
Templ info-blk.png
Wird in einen Lieferschein eine Trackingnummer eingetragen, so wird diese unabhängig vom Versandstatusexport sofort zu ebay übertragen.


idealo

Im idealo-Modul lassen sich die folgenden Prozesse automatisieren:

  • Auftragsimport
  • Versandstatusübermittlung


Die Aktivierung der einzelnen Automatismen erfolgt im Reiter Konfiguration > Unterreiter Vorgaben und Automatisierung.

Die idealo-Prozesse laufen von 06:30 bis 23:30

Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
Auftragsimport stündlich XX:15 (10:15, 11:15 etc.) stündlich XX:30 (10:30, 11:30 etc.)
von 06:30 bis 23:30
Versandstatusübermittlung täglich 20:00 & 22:00 täglich 20:00 & 22:00


Zahlungsdienstleister

Amazon Pay Autorisierung

Import der Autorisierungsinformationen von Amazon pay-Belegen und deren Änderung des Belegstatus' auf Beleg freigegeben.

Die Aktivierung des Automatismus' findet in der Marktplatz-Accountverwaltung für diesen Account im Reiter Automatisierung statt.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e)
Zahlungsdatenimport ungerade Stunden (11:00, 13:00 etc.)


PayPal-Import

Import der Zahlungsbestätigungen von PayPal-Belegen und deren Änderung des Belegstatus' auf Beleg freigegeben.

Die Aktivierung des Automatismus' findet in der Marktplatz-Accountverwaltung für diesen Account im Reiter Automatisierung statt.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
Zahlungsdatenimport täglich 06:00 & 13:00 alle 6 Stunden beginnend 00:00


HBCI ext. Kommunikation & -Kontoauszug

Wurde der HBCI-Import eingerichtet, erscheinen im Reiter Automatisierung zwei Einträge, welche unterschiedliche Prozesse darstellen:

  • HBCI ext. Kommunikation beinhaltet den Download der eigentlichen Kontoauszüge von der Bank und den Import in e-vendo.
  • HBCI-Kontoauszug wiederum behandelt die eigentliche Verarbeitung der Kontoauszüge im Bankbuch.


Templ info-blk.png
Die HBCI-Automatismen können nicht vom Nutzer aktiviert werden, sondern benötigen eine Einrichtung durch uns. Kontaktieren Sie dazu bitte Ihren Betreuer.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e)
Import & Verarbeitung täglich 09:00, 12:00, 15:00 sowie 17:00


eConnect

In diesem Bereich werden die automatischen Prozesse für den Verfügbarkeitsabgleich sowie die Aktualisierung der Stammdaten dargestellt.

Jeder Schnittstellentyp (eConnect, velo.connect etc.) erhält hier einen eigenen Abschnitt, in welchem die Aktionen protokolliert werden.

Die Automatik muss für jeden Lieferanten separat in der Adressenverwaltung und der Massendatenänderung konfiguriert werden. Ist dies auf Kundenseite abgeschlossen, geben Sie uns bitte (bspw. über ein Ticket) Bescheid, damit wir die Vorbereitungen auf unserer Seite durchführen können.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
Verfügbarkeitsupdate täglich 03:10 täglich 04:00
Artikelimport täglich 03:10 täglich 04:00


automatische Inventur

Bei Bedarf kann ein Mal im Monat eine automatische Inventur durchgeführt werden.

Dafür muss im Reiter Lagerbewegung/Faktura der ERP-Systemvorgaben die Checkbox automatische periodische Inventur aktivieren gesetzt sein.

Zusätzlich muss der e-vendo-Support darüber informiert werden, sodass die entsprechenden Vorbereitungen getroffen werden können.


Rhythmik der Prozessausführung
Prozess Zeitpunkt(e) Standard (DCU-0) Zeitpunkt(e) DCU-1
automatische Inventur am 1. des Monats 00:30 am 1. des Monats 00:30


zum Anfang der Seite